Gesunde Cookies selber machen

Aktualisiert: 24. Apr.


Bekommst du auch gleich Hunger bei dem Anblick dieser Cookies?

Das beste daran ist, zum Vergleich mit Fertigprodukt-Cookies oder anderen Süßigkeiten sind diese Cookies gesund und wir können einige davon essen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.


Inhalt

Zutaten

Zubereitung

Nährwerte



Gesunde Cookies: Zutaten


120g Mandelmehl

1 Ei

20g Rohrzucker

Eine halbe Vanille Schote

50g (bio) Butter

30g Haselnuss (gemahlen)

50g Zartbitterschokolade (min. 70%)



Gesunde Cookies: Zubereitung


Den Backofen auf 180 Grad Umluft stellen

Das Ei mit Zucker und dem Mark der halben Vanilleschote aufschlagen. Die Butter entweder in kleine Stücke dazu geben oder kurz in die Mikrowelle stellen, dass die Butter flüssig wird.

Haselnüsse und die Schokolade grob hacken, dann mit dem Mandelmehl vermischen.

Nun kannst du die Ei-Buttermischung dazu geben und gut verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech in Form von Cookies verteilen,

für 10-12min. in den Backofen (welcher ja vorgeheizt ist) und abkühlen lassen.


Lass es dir schmecken ;)



Gesunde Cookies: Nährwerte


Die kompletten Masse hat 1.571kcal und ergibt ca. 6 Kekse

Eiweiß 37g

Kohlenhydrate 47

Ballaststoffe 6g

Zucker 40g

Fett 142g




Für weitere kostenlose Informationen kannst du immer mein Blog nutzen.

Gerne kannst du dich auch für ein kostenloses Abo auf der Startseite eintragen und keine Neuigkeiten für wirklich gesunde Ernährung verpassen.


Danke im voraus :)

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen